10.000 Euro monatlich, 20 Jahre lang: Nordrhein-Westfale wird mit Internet-Spielauftrag GlücksSpirale-Rentner

31. August 2020

Minimaler Spieleinsatz, maximaler Gewinn: Mit einem einzigen GlücksSpirale-Los gelang es einem Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen bei der Ziehung am 29. August, den Hauptgewinn der Rentenlotterie zu erzielen. Er bekommt ab sofort Monat für Monat 10.000 Euro überwiesen – und das die nächsten 20 Jahre, weil er seinen Spielauftrag im Internet mit der siebenstelligen Gewinnzahl 2433450 abgegeben hatte.

Der Gesamtwert der Rente entspricht einem Barwert von 2,1 Millionen Euro, den er sich auf Wunsch auch auf einmal auszahlen lassen kann. Die GlücksSpirale bietet jede Woche die Chance auf eine Rente von monatlich 10.000 Euro, die 20 Jahre lang ausbezahlt wird und weitere Geldgewinne von bis zu 100.000 Euro.

Mit der Zusatzlotterie "Die Sieger-Chance" haben Spielteilnehmer die Chance auf eine Extra-Rente von 5.000 Euro monatlich - ab sofort für zehn Jahre. Außerdem gibt es Woche für Woche 3 x 1 Million Euro und 2 x 10.000 Euro zu gewinnen.

 

GlücksSpirale spielen

Ziehung vom Samstag, 28.11.2020
Gewinn­klasseGewinn­zahlenGewinne*QuotenGewinne* / Quoten
VII**** 53993600 x2.100.000 €
(10.000 € monatlich)**
0 x /
2.100.000 €
(10.000 € monatlich)**
VI*** –976258
–936391
0 x100.000 €0 x /
100.000 €
V ––637690 x10.000 €0 x /
10.000 €
IV –––54890 x1.000 €0 x /
1.000 €
III ––––2680 x100 €0 x /
100 €
II –––––640 x25 €0 x /
25 €
I ––––––20 x10 €0 x /
10 €
*/**/***/**** anzeigenAlle Angaben ohne Gewähr.

Diese Seite teilen via

Die Pressemitteilungen/Neuigkeiten der GlücksSpirale auf LOTTO.de werden von dem für dieses Produkt beauftragten Unternehmen des Deutschen Lotto- und Totoblocks verantwortet.
Freistaat Bayern vertreten durch die Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern

Theresienhöhe 11
80339 München
Postfach 201953
80019 München