Größte Lotterie Europas wächst weiter

Griechenland tritt Eurojackpot-Kooperation bei

2024-03-06-eurojackpot-19-teilnehmerlaender
Die 19 Länder des Eurojackpot
Europas größte Lotterie-Kooperation Eurojackpot wächst weiter: Als 19. Nation stößt Griechenland zum Kreis der Eurojackpot-Länder. Am 8. März nehmen die Tipperinnen und Tipper dort erstmals an der Lotterie mit Jackpots von bis zu 120 Millionen Euro teil.
„2012 sind wir mit sieben Nationen gestartet. Dass wir die Zahl bis heute fast verdreifacht haben und die Menschen in all diesen Ländern vom Jackpot träumen dürfen, zeigt: Der Eurojackpot ist ein einzigartiges Stück europäischer Zusammenarbeit“, sagt Eurojackpot-Chairman und WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter.
Am Unternehmenssitz der größten staatlichen Lotterie Deutschlands laufen in Münster die Fäden für das europäische Großprojekt zusammen. Dort sowie zusätzlich in Kopenhagen werden die Tipps aus allen Teilnehmerländern aufgenommen und die Gewinne sowie Quoten ausgewertet. Die Ziehungen finden jeden Dienstag und Freitag in Helsinki statt. Seit einer Produktanpassung in 2022 werden dabei bis zu 120 Millionen Euro im Jackpot ausgespielt, die größtmögliche Gewinnsumme bei einer Lotterie in Deutschland.
Mit der griechischen Lotteriegesellschaft OPAP sind nun insgesamt 34 staatlich konzessionierte Gesellschaften in der weltweit erfolgreichsten Lotterieeinführung seit Jahrzehnten zusammengeschlossen. Deutschland ist mit allen 16 Gesellschaften der Bundesländer aus dem Deutschen Lotto- und Totoblock (DLTB) vertreten. Zuletzt war 2017 mit Polen ein neues Mitglied in den Kreis der Eurojackpot-Länder aufgenommen worden.
Die Herausforderung sei es, die verschiedensten Lotterie-Kulturen und gesetzlichen Regelungen der einzelnen Eurojackpot-Länder zusammenzubringen, erklärt Andreas Kötter. „Was uns alle vereint: Als staatlich konzessionierte Lotteriegesellschaften leisten wir unverzichtbare Beiträge zur Förderung des Gemeinwohls in Europa, die ohne Eurojackpot so nicht möglich wären. Unsere Kooperation ist auch ein starkes Zeichen dafür, dass europäische Zusammenarbeit ein Gewinn für alle sein kann.“
Mit Griechenland erreicht die Kooperation so nun rund 325 Millionen Bürgerinnen und Bürger in Europa. Dänemark, Estland, Finnland, Italien, Niederlande und Slowenien sind neben Deutschland seit der ersten Ziehung am 23. März 2012 in Helsinki dabei. Außerdem nehmen Island, Kroatien, Lettland, Litauen, Norwegen, Polen, Schweden, Slowakei, Spanien, Tschechien und Ungarn teil. Bei jeder Ziehung wird nach der Formel 5aus50 sowie den Eurozahlen 2aus12 ein Jackpot zwischen 10 und 120 Millionen Euro ausgespielt.

Eurojackpot spielen

Diese Seite teilen via