Seltene Konstellation führt zu doppelter Gewinn-Chance bei LOTTO

27. August 2018

Doppel-Jackpot mit 22 + 2 Millionen Euro bei LOTTO 6aus49 am Mittwoch

Eine sehr seltene Glücks-Konstellation beschert Lottospielern am Mittwoch die doppelte Chance auf einen Millionengewinn: Weil am vergangenen Samstag, dem 25. August, kein Lottospieler sechs Richtige getippt hat, blieb neben der Gewinnklasse 1 auch die Gewinnklasse 2 unbesetzt. Das Geld sammelt sich an für die nächste Ziehung.

So können Lottospieler am Mittwoch auf den mit 22 Millionen Euro höchsten Lotto-Jackpot seit Jahresbeginn hoffen. Zusätzlich haben sie im gleichen Spiel mit einem einfachen Sechser die Chance auf 2 Millionen Euro in der Gewinnklasse 2. Um die Gewinnklasse 2 zu knacken, sind 6 Richtige erforderlich, für Gewinnklasse 1 muss zusätzlich auch die Superzahl stimmen.

Seit inzwischen zehn Ziehungen konnte kein Spielteilnehmer die Gewinnklasse 1 und damit den Lotto-Jackpot treffen. Am kommenden Mittwoch, dem 29. August, haben Lottospieler eine neue Chance, den mit rund 22 Millionen Euro gefüllten Jackpot von LOTTO 6aus49 zu knacken.
Die Wahrscheinlichkeit bei LOTTO 6aus49, die sechs richtigen Zahlen plus Superzahl zu treffen, liegt bei 1 zu 140 Millionen. Die Wahrscheinlichkeit für sechs Richtige liegt bei 1 zu 16 Millionen (Gewinnklasse 2).
Sollte der Jackpot von LOTTO 6aus49 auch nach der zwölften Ziehung nicht geknackt werden, sehen die Regeln vor, dass der Jackpot in der 13. Ziehung garantiert an die Spielteilnehmer ausgeschüttet wird – sogar, wenn nur eine niedrigere Gewinnklasse erreicht wurde.

Über den DLTB:
Der Deutsche Lotto- und Totoblock (DLTB) ist die Gemeinschaft der 16 selbstständigen Lotteriegesellschaften in den Bundesländern. LOTTO steht für Glück auf der Basis von Verantwortung. Unser vorrangiges Ziel ist es, das Spiel mit dem Glück zu ermöglichen, gleichzeitig aber präventiv die Entstehung von Spielsucht zu verhindern. Im staatlichen Auftrag orientiert sich unser Handeln nicht am Gewinnstreben, sondern ist vorrangig an der Förderung des Gemeinwohls ausgerichtet. Die Einsätze der Spielteilnehmer fließen zum weit überwiegenden Teil an die Allgemeinheit zurück und finanzieren zahlreiche Projekte in den Bereichen Soziales, Kultur und Sport.

Für Rückfragen:
Madeleine Göhring
Pressesprecherin für den Deutscher Lotto- und Totoblock (DLTB)
LOTTO Hamburg GmbH
E-Mail: pressestelle@lotto-hh.de 
Telefon: 040-632 05 241

LOTTO 6aus49 spielen

Diese Seite teilen via

Die Pressemitteilungen/Neuigkeiten des Deutschen Lotto- und Totoblocks werden von LOTTO Hamburg, dem federführenden Unternehmen, eingestellt und verantwortet.
LOTTO Hamburg GmbH

Überseering 4
22297 Hamburg

Icon/game-tipps Created with Sketch.