Beschwingt in den Mai: Aussicht auf 77 Millionen Euro

30. April 2019

Der Traum vom großen Millionengewinn geht auch diese Woche weiter. Wird der Mai zum Glücksmonat? Mit einem Tipp für die kommende Ziehung der Lotterie Eurojackpot im Portemonnaie schafft man die besten Voraussetzungen. Die Hoffnung auf einen Jackpotgewinn von rund 77 Millionen Euro lässt das zu, denn um diese Summe geht es am kommenden Freitag (3. Mai) bei der Lotterie Eurojackpot.

Bei der letzten Ziehung am 26. April wurden die Gewinnzahlen 1, 6, 11, 17 und 38 sowie die beiden Eurozahlen 4 und 8 ermittelt. Ein Spielteilnehmer aus Bayern konnte als Einziger die zweite Gewinnklasse treffen und wurde dadurch zum zweifachen Millionär. Seine exakte Gewinnsumme lautet: 2.301.093,30 Euro. Seit Start der Lotterie Eurojackpot im Jahr 2012 ist es der 16. Millionengewinn im Freistaat.

In der dritten Gewinnklasse konnten sich gleich acht Spielteilnehmer über einen Großgewinn im sechsstelligen Bereich freuen. Hier gingen jeweils 101.518,80 Euro nach Bayern (3 x), Dänemark (ebenfalls 3 x), Niederlande und Polen.

Wer den 77-Millionen-Jackpot knacken möchte, kann seinen Glückstipp in einer Lotto-Annahmestelle oder unter www.lotto.de/eurojackpot abgeben.

Diese Seite teilen via

Die Pressemitteilungen/Neuigkeiten von Eurojackpot auf LOTTO.de werden von der für dieses Produkt federführenden Lotteriegesellschaft in Nordrhein-Westfalen verantwortet.
Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführer Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen

Weseler Straße 108-112
48151 Münster