50 Jahre GlücksSpirale - 50 Jahre für die Menschen

50 Jahre GlücksSpirale - 50 Jahre für die Menschen

GlücksSpirale-Jubiläum: 50 Jahre für die Menschen
Chance 1:10 Mio. Ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de

Im April 2020 feiern wir den 50. Geburtstag der GlücksSpirale! Die erste Ziehung der Rentenlotterie fand im Rahmen einer eigenen TV-Sendung am 25. April 1970 in München statt. In ihrer 50-jährigen Geschichte hat die Lotterie zahlreiche Projekte in Sport, Wohlfahrt, Denkmalschutz und weitere gemeinnützige Aufgaben mit über 2,2 Milliarden Euro unterstützt.

Werbespots mit Kultcharakter und Shows, die u. a. von Freddy Quinn, Dieter Thomas Heck und Kai Pflaume moderiert wurden, machten die GlücksSpirale zu einem Stück Fernsehgeschichte.

In ihren Anfängen half die GlücksSpirale, die Olympischen Spiele 1972 und die Fußball-WM 1974 zu finanzieren. Der Gewinnplan umfasste damals neben Geldgewinnen auch Sachpreise wie Farbfernseher, Reisen und Autos. Im Jahr 1987 verloste die GlücksSpirale erstmals eine Rente (3.000 DM monatlich oder 700.000 DM bei Barablösung). Seitdem wurde der Gewinnplan immer wieder erhöht – der aktuelle Höchstgewinn beträgt 10.000 Euro pro Monat für 20 Jahre oder eine Einmalzahlung von 2,1 Mio. Euro.

GlücksSpirale spielen

Pressemeldung 50 Jahre GlücksSpirale

Diese Seite teilen via