07. Dezember 2015

DOSB zeichnet Deutschen Lotto- und Totoblock aus

 

Saarbrücken, 5. Dezember 2015 / as / 092

 

DOSB zeichnet Deutschen Lotto- und Totoblock aus

Der Deutsche Olympische Sportbund hat am Samstag, den 5. Dezember 2015 den Deutschen Lotto- und Totoblock und damit die dahinter stehenden 16 staatlichen Landeslotteriegesellschaften mit dem diesjährigen Preis „Pro Ehrenamt“ ausgezeichnet.

Zur Begründung sagte Vizepräsident Breitensport / Sportentwicklung Walter Schneeloch: „Der Deutsche Lotto- und Totoblock hat diesen Preis in besonderer Weise aufgrund seiner langjährigen Förderung des Sports in Deutschland sowie insbesondere der ehrenamtlichen Strukturen unserer 90.000 Vereine in besonderer Weise verdient. Sportdeutschland verdankt der Gemeinwohlorientierung des Deutschen Lotto- und Totoblocks sehr viel. Ohne dieses Lotto-Prinzip hätten es die 8,6 Millionen ehrenamtlich Engagierten im deutschen Sport erheblich schwerer.“

Im Rahmen der 12. DOSB-Mitgliederversammlung haben die derzeitigen Federführer des DLTB, Michael Burkert und Peter Jacoby die Auszeichnung in Hannover entgegengenommen. „Wir sind stolz auf diese Auszeichnung und nehmen den Preis gern entgegen - allerdings stellvertretend für die vielen ehrenamtlich Tätigen in Deutschland. Ihnen gebührt der Dank für die vielen Stunden, die sie vor allem im Bereich des Sports, aber auch im Bereich der Kultur, des Umwelt- und Denkmalschutzes wie auch im Sozialen aufopfern. Die 16 Lotteriegesellschaften stehen Pate in Form finanzieller Unterstützung für das Ehrenamt in Deutschland. Rund 2,8 Mrd. Euro des Umsatzes des DLTB fließen jedes Jahr dem Gemeinwohl zu - nicht nur in Form von Lotteriesteuern an die Länder, sondern auch an Projekte aus Sport, Kultur, Umwelt und den sozialen Bereich und genau dort findet millionenfach das ehrenamtliche Engagement von Millionen Bürgerinnen und Bürgern statt.“

Der Preis „Pro Ehrenamt“ ist die Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) für Personen und Institutionen, die Ehrenamtliche und das Ehrenamt im Sport unterstützen. Seit 2000 wird er jährlich an Persönlichkeiten und Institutionen verliehen - in den Kategorien Politik, Wirtschaft und Medien - die sich vorbildlich für das Ehrenamt im Sport einsetzen. Zudem werden zwei Sonderpreise vergeben.

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben