LOTTO 6aus49Pressemeldung

17. September 2015

Neu-Millionär aus Bayern verfehlt LOTTO-Jackpot - Gewinntopf zur nächsten Runde mit rd. 29 Mio. Euro gefüllt

Saarbrücken, 17. September 2015 / as / 080

 

Neu-Millionär aus Bayern verfehlt LOTTO-Jackpot - Gewinntopf zur nächsten Runde mit rd. 29 Mio. Euro gefüllt

Ein bayerischer Spieler hatte Pech und Glück zugleich im Spiel von LOTTO 6aus49. Er tippte die ermittelten Gewinnzahlen 1-4-5-24-30-42 und ist damit der bundesweit einzige Tipper, der einen Sechser in der gestrigen ersten von zwei Jubiläumssonderauslosungen hatte. Die Superzahl 2 fehlt dem Glückspilz, ansonsten hätte er den millionenschweren Jackpot mit nach Hause genommen. Der Tipper aus Bayern ist dennoch zum Millionär geworden, denn seine Gewinnsumme beträgt 1.229.069,50 Euro.

Der Gewinntopf ist nun in der 11. Ziehung in Folge nicht geknackt worden. Zuletzt wurde der Jackpot am 8. August 2015 geknackt. Damit droht dem LOTTO-Jackpot das zweite Mal in diesem Jahr eine Zwangsausschüttung, sollte dieser am Samstag nicht geknackt werden. Im Jackpot liegen in der nächsten Ausspielungsrunde, die zugleich eine weitere bundesweite Sonderauslosung anlässlich von 60 Jahre LOTTO 6aus49 ist, rund 29 Mio. Euro im Jackpot. Das ist bislang der fünfhöchste Jackpot in der Geschichte von LOTTO 6aus49. Der höchste stammt von Dezember 2007 und war mit über 45 Mio. Euro gefüllt. Diesen teilten sich drei Spieler.

Gerade wegen der Sonderauslosung sollte kein Spielschein - auch im Falle eines Nicht-Gewinns - weggeworfen werden. Alle Spielscheine von LOTTO 6aus49 vom gestrigen Mittwoch und vom kommenden Samstag nehmen automatisch an der großen Jubiläumssonderauslosung teil. Dies gilt für Normal- und Mehrwochenscheine genau wie für Systemtipps und Abo-Spielaufträge.

 

Die 666 Extra-Gewinne teilen sich folgendermaßen auf:

 

6      x 1.000.000 €

60    x      60.000 €

600  x        6.000 €

 

 

In der Zusatzlotterie Spiel 77 teilen sich ebenfalls ein Bayer und ein Lotterie-Spieler aus Baden-Württemberg den Millionen-Jackpot. Jeder von ihnen hat ebenfalls einen Millionen-Betrag gewonnen - exakt 1.677.777 Euro.

Auch in der Zusatzlotterie SUPER6 ist das Glück in Bayern beheimatete. Zwei Tipper aus Bayern und ein Tipper aus Nordrhein-Westfalen haben in dieser Zahlenlotterie in der höchsten Klasse gewonnen. Jeder von ihnen nimmt in den nächsten Tagen jeweils 100.000 Euro mit nach Hause.

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben