LOTTO 6aus49Pressemeldung

06. August 2015

Zwei neue Millionäre durch Zusatzlotterie Spiel 77: Jeder gewinnt knapp 2 Mio. Euro

Saarbrücken, 6. August 2015 / as / 066

 

Zwei neue Millionäre durch Zusatzlotterie Spiel 77: Jeder gewinnt knapp 2 Mio. Euro

In Deutschland gibt es zwei weitere Millionäre zu vermelden. Ein Tipper aus Rheinland-Pfalz und ein Tipper aus Thüringen haben in der Zusatzlotterie Spiel 77 einen Millionen-Betrag gewonnen. Dafür waren zur gestrigen Ziehung zwei Dinge notwendig: Einen Einsatz von 2,50 Euro und die notwendige siebenstellige Gewinnzahl auf dem Spielschein haben gereicht, um den Jackpot zu knacken. Beiden ist es gelungen, den Gewinntopf zu holen, den sie sich nun teilen. Beide Spieler haben jeweils 1.877.777 Euro gewonnen. Im Jahr 2015 sind damit bereits 16 Tipper im Spiel 77 zu Millionären geworden. Über alle Produkte des DLTB hinweg ist die Zahl der Millionäre in diesem Jahr damit auf 71 angestiegen.

Der Jackpot bei LOTTO 6aus49 ist in der gestrigen Ausspielungsrunde nicht geknackt worden. Dieser steigt am Samstag auf rund 13 Mio. Euro. Grund dafür ist, dass keiner der Lottospieler im Sechser-Glück war. Alle Spielteilnehmer verpassten die Gewinnklasse 1 und sogar die Gewinnklasse 2. Damit gibt es in der zurückliegenden Ziehung keinen Super-Sechser (sechs Richtige + Superzahl) und keinen Sechser. Somit besteht am Samstag die Chance, nicht nur in Rang 1 eine hohe Summe zu gewinnen, auch in Gewinnklasse 2 sind rund 2 Mio. Euro im Topf.

34 Tipper sind an einem Sechser vorbeigeschrammt. Sie alle haben in der Gewinnklasse 3 einen Fünfer plus Superzahl erzielt. Ihr Gewinn beträgt jeweils 13.663,10 Euro.

In der Zusatzlotterie SUPER6 gibt es in der höchsten Kategorie einen Einzelgewinn. Ein Tipper aus Bayern holt sich 100.000 Euro mit nach Hause, weil er die sechsstellige Gewinnzahl richtig hat.

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben