23. Juli 2015

LOTTO 6aus49: Drilling lässt den Jackpot auf rund 4 Mio. Euro wachsen

Saarbrücken, 23. Juli 2015 / as / 062

 

LOTTO 6aus49: Drilling lässt den Jackpot auf rund 4 Mio. Euro wachsen

Die gestern ermittelten Gewinnzahlen 18-19-20-22-33-43 bei LOTTO 6aus49 haben in den beiden höchsten Gewinnklassen keinem Spieler wirklich Glück gebracht. Mit der Mittwochsziehung konnte bundesweit kein Sechser ermittelt werden. Demzufolge hat auch kein einziger Tipper einen Sechser plus die Superzahl richtig. Der Drilling aus 18-19-20 lässt somit den Jackpot zur Samstagsausspielung auf rund 4 Mio. Euro steigen.

Drillinge sind bei LOTTO 6aus49 keine Seltenheit. 317 Mal sind drei aufeinander folgende Lotto-Zahlen ermittelt worden. Die Zahlenreihe 18-19-20 wurde in der fast 60-jährigen Geschichte sieben Mal gezogen. Der bisher am Häufigsten gezogene Drilling besteht aus der Reihe 9-10-11 und kam 15 Mal vor.

17 Spieler haben mit einer Summe von 22.637,20 Euro den höchsten Gewinn in der zurückliegenden Spielrunde eingespielt. Sie alle haben einen 5er plus Superzahl.

In der Zusatzlottiere Spiel 77 steigt der Jackpot zum Samstag auf rund 2 Mio. Euro. Kein Tipper hat den Jackpot geknackt.

In der Zusatzlotterie SUPER6 hat lediglich ein Tipper aus Sachsen den Höchstpreis von 100.000 Euro gewinnen können.

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben