LOTTO 6aus49Pressemeldung

22. April 2014

LOTTO-Jackpot geknackt: Rund 4,8 Millionen Euro gehen nach Hessen

Saarbrücken, 22. April 2014 / as / 036

LOTTO-Jackpot geknackt: Rund 4,8 Millionen € gehen nach Hessen

Ein Hesse hat mit seinem Super-Sechser am Samstag den Jackpot von LOTTO 6aus49 geknackt. Seine Gewinnzahlen (3-4-25-46-47-48, Superzahl 4) sind 4.812.925,90 € wert.

Nicht ganz so viel Glück hatten sechs weitere Lotto-Spieler. Zu ihren sechs richtigen Treffern fehlte jeweils die Superzahl zum großen Glück. Sie können sich in den nächsten Tagen dennoch über eine Gewinnauszahlung von 325.426,10 € freuen. Die Sechser wurden in Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein getippt.

Der Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77 klettert am Mittwoch auf rund 5 Mio. €. Auch in der siebten Spielrunde in Folge, konnte der Millionen-Jackpot nicht geknackt werden.

Vier Tipper haben in der Zusatzlotterie SUPER6 aus 1,25 € jeweils 100.000 € gemacht. Sie alle haben in der Gewinnklasse 1 gewonnen. Die Gewinner kommen aus Bayern (1), Nordrhein-Westfalen (2) und Sachsen (1).

 

________________________________________________________________

Jahresstatistik der Millionäre:

LOTTO 6aus49

insgesamt 26 klassische LOTTO-Millionäre, höchster Jackpot des Jahres 2014:

01.03. Nordrhein-Westfalen (1) - 26.920.309,80 Euro

Spiel 77

9 Millionäre durch die Zusatzlotterie

 

Bilanz des Deutschen Lotto- und Totoblocks (DLTB) in 2013:

2,8 Mrd. € für das Gemeinwohl. Von dieser Summe konnten zahlreiche Projekte – von Sport, über Kultur, Umwelt, Soziales bis hin zum Umwelt- und Denkmalschutz – wie auch die Bundesländer über die Lotteriesteuer finanziell profitieren.

Höchster LOTTO-Jackpot von 27.087.934,80 € wurde am 7.9.2013 von Spielern aus Berlin und Hessen geknackt.

Höchster Einzelgewinn (rd. 46 Mio. €) ging an einen Hessen im Spiel Eurojackpot.

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben