LOTTO 6aus49Pressemeldung

31. Dezember 2012

LOTTO-Jackpot in Nordrhein-Westfalen geknackt - 23 Millionen bei Eurojackpot

Rechtzeitig zum Jahreswechsel ist der Jackpot bei LOTTO 6aus49 geknackt. Auf einem Teilnahmeschein, der in Nordrhein-Westfalen abgegeben wurde, waren nicht nur die am Samstag gezogenen Lottozahlen 11, 25, 31, 35, 38 und 43 innerhalb eines Tippfelds angekreuzt. Des Weiteren stimmte auch die am 29. Dezember ermittelte Superzahl 4 mit der Endziffer der aufgedruckten Losnummer des Spielauftrags überein. Für den Treffer in Gewinnklasse eins werden genau 7.922.038,40 € überwiesen. Außerdem gab es in Nordrhein-Westfalen vier Treffer in Gewinnklasse zwei (sechs Richtige), in Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz je einen. Jeder der sieben "Sechser" ist 372.378,40 € wert.

Ebenfalls gab es am Samstag einen Treffer in der höchsten Gewinnklasse bei Spiel 77. Auf einem Spielschein, der in Hessen abgegeben wurde, war die gezogene Gewinnzahl 1862667 mit der aufgedruckten siebenstelligen Losnummer identisch. Dafür werden nach Hessen 2.677.777 € überwiesen.

Voraussichtlich rund 23 Millionen € werden als Gewinnsumme in der höchsten Gewinnklasse der europäisch koordinierten Lotterie Eurojackpot bis zur nächsten Ausspielung am Freitag, 4. Januar 2013, erwartet. Keinem einzigen Tipper in den acht Teilnehmer-Nationen war es am vergangenen Freitag gelungen, die fünf Gewinnzahlen 5, 8, 22, 32 und 39 samt den beiden Eurozahlen 7 und 8 vorherzusagen.

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben