LOTTO 6aus49Pressemeldung

15. Oktober 2012

Doppel-Jackpot im Lotto geknackt: über 5,5 Millionen Euro für drei Pärchen benachbarter Gewinnzahlen samt korrekter Superzahl - Jackpots stehen weiterhin bei Spiel 77 (rund 3 Millionen Euro) und bei Eurojackpot (rund 19 Millionen Euro)

Geknackt worden ist am Wochenende der Doppel-Jackpot im LOTTO 6aus49 - und das bei dem sehr seltenen Phänomen von drei Pärchen benachbarter Zahlen beim Lotto-Sechser. Sowohl ein Tipper in Hessen als auch ein Teilnehmer in Sachsen hatten die gezogenen Lottozahlen 9, 10, 36, 37, 42 und 43 in je einem Kästchen ihres Spielscheins angekreuzt gehabt. Auf der Teilnahmequittung des Lottospielers in Hessen stimmte zugleich die Endziffer der aufgedruckten Losnummer mit der ermittelten Superzahl 8 überein. Für den Treffer in Gewinnklasse eins (sechs Richtige mit Superzahl) werden 5.534.262,30 € überwiesen, für den in Gewinnklasse zwei (sechs Richtige) sind 2.641.132,90 € fällig. Zuletzt gab es ein solches Trefferbild im Lotto Mitte Juni 2010, als die 13 und die 14, die 21 und die 22 sowie die 41 und die 42 von bundesweit vier Spielteilnehmern vorhergesagt worden waren. Die Wahrscheinlichkeit für eine solche Zahlenkombination in der Lottoziehung liegt bei unter einem Promill, exakt bei 0,095 Prozent.

Stehen geblieben ist hingegen der Jackpot bei der Zusatzlotterie Spiel 77 von Lotto. Auf bundesweit keinem einzigen der für Samstag gültigen Tippscheine war die aufgedruckte siebenstellige Losnummer mit der gezogenen Gewinnzahl 1450221 identisch. Die dort zu erwartende Gewinnsumme steigt bis zur nächsten Ausspielung am kommenden Mittwoch, 17, Oktober 2012, auf voraussichtlich rund drei Millionen € an.

Wiederholt unangetastet blieb der Gewinntopf in der höchsten Gewinnklasse der neuen europäisch koordinierten Lotterie Eurojackpot. Kein einziger Teilnehmer in den acht beteiligten Nationen hatte die am vergangenen Freitag in Helsinki gezogenen Gewinnzahlen 6, 11, 17, 43 und 49 samt den beiden Eurozahlen 4 und 8 zugleich in einem Tippfeld angekreuzt gehabt. Die bis zur nächsten Ausspielung am kommenden Freitag, 19. Oktober 2012, zu erwartende Gewinnsumme in Gewinnklasse eins wächst auf voraussichtlich rund 19 Millionen € an.

Presse-Kontakt:

Bernhard Brunner

Telefon 089/28655395

Fax 089/28655300

bernhard.brunner@lotto-bayern.de

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben