LOTTO 6aus49Pressemeldung

27. August 2012

Lotto-Jackpot wächst auf 9 Millionen Euro - Spiel 77-Jackpot in Sachsen-Anhalt geknackt - Eurojackpot in Bayern geknackt

Auf voraussichtlich rund neun Millionen € klettert die zu erwartende Gewinnsumme beim LOTTO 6aus49 bis zur nächsten Ausspielung am kommenden Mittwoch, 29. August 2012. Bereits zum fünften Mal in Folge ist die Gewinnklasse eins (sechs Richtige mit Superzahl) am Samstag unbesetzt geblieben. Zwar haben bundesweit vier Tipper - zwei in Bayern sowie je einer in Berlin und im Saarland - mit ihren Kreuzchen bei den gezogenen Zahlen 16, 17, 22, 25, 27 und 35 den "Sechser im Lotto" erzielt, doch auf ihren Spielscheinen stimmte die Endziffer der aufgedruckten Losnummer jeweils nicht mit der ermittelten Superzahl 4 überein. Für die sechs Richtigen werden jeweils 450.281,90 € überwiesen. Gefallen ist der Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77 von Lotto. Auf einem in Sachsen-Anhalt abgegebenen Teilnahmeformular war die aufgedruckte siebenstellige Losnummer mit der Gewinnzahl 4496336 vom vergangenen Samstag identisch. Der alleinige Treffer in der höchsten Gewinnklasse von Spiel 77 ist 1.477.777 € wert. Geknackt wurde auch der Eurojackpot in der gleichnamigen europäisch koordinierten Lotterie. Ein noch unbekannter Spielteilnehmer aus Oberbayern hat als einziger in den insgesamt acht beteiligten Nationen die am vergangenen Freitag in Helsinki gezogenen Gewinnzahlen 9, 20, 21, 33 und 49 (fünf aus 50 Zahlen) zusammen mit den beiden Eurozahlen 5 und 7 (zwei aus acht Eurozahlen) korrekt vorhergesagt. Für diesen Treffer werden 11.265.231,40 € fällig. Die zu erwartende Gewinnsumme in Klasse eins beim Eurojackpot beträgt zur nächsten Ziehung am kommenden Freitag, 31. August 2012, voraussichtlich rund zehn Millionen €.

Presse-Kontakt:

Bernhard Brunner

Telefon 089/28655395

Fax 089/28655300

bernhard.brunner@lotto-bayern.de

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben