25. Januar 2016

Rentner ab sofort mit monatlich 7.500 Euro - Erster GlücksSpirale-Rentner 2016 ist Schleswig-Holsteiner

Ein Rentner aus dem hohen Norden – genauer gesagt aus Schleswig-Holstein - bekommt ab sofort ein Leben lang 7.500 Euro monatlich bis ans Lebensende aufs Konto überwiesen. Anlässlich der Ziehung  vom letzten Samstag, 23. Januar, hatte er den Hauptgewinn erzielt, weil die siebenstellige Losnummer seines Spielauftrags mit der ermittelten Gewinnzahl für den Spitzengewinn übereinstimmte. Für die Teilnahme an der Lotterie mit den höchsten Rentengewinnen Deutschlands hatte der frischgebackene Rentner fünf Euro investiert.
 
Der Gesamtwert der Rente entspricht einem Barwert von 2,01 Millionen Euro, die sich der Gewinner auf Wunsch auch auf einmal auszahlen lassen kann.
 
Die GlücksSpirale bietet jede Woche die Chance auf zwei lebenslange Renten von monatlich 7.500 Euro und weitere Geldgewinne bis zu 100.000 Euro.

Kostenfrei und mit Spielmöglichkeit auch für unterwegs ist übrigens die GlücksSpirale-App, die auf gluecksspirale.de und im Apple oder Google Play Store zum Download bereitsteht.

Neben der einfachen Spielteilnahme an der Rentenlotterie sowie den aktuellen Infos wie Gewinnzahlen oder Gewinnquoten bietet sie Services mit Spaßfaktor. So können Emoticons im GlücksSpirale-Design heruntergeladen werden, um den klassischen Smiley zu ersetzen und um damit Textnachrichten neuen Pep zu verleihen. Mit der App lassen sich aber auch spontan E-Cards an gute Freunde verschicken.

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben