GlücksSpiralePressemeldung

21. Januar 2011

Die GlücksSpirale warnt vor Einladungen zur "Kaffeefahrt"

Bei einzelnen Landes-Lotteriegesellschaften häufen sich derzeit Beschwerden über betrügerische Gewinnbenachrichtigungen, auf denen das bekannte Logo der Lotterie GlücksSpirale abgebildet ist. In diesen Schreiben werden die Empfänger dazu beglückwünscht, einen Betrag in Höhe von 10.000 € gewonnen zu haben. Die Mitteilung ist mit der Einladung zu einer nachträglichen Gewinnübergabe im Rahmen einer Ausflugsfahrt verbunden. Allerdings handelt es sich bei dieser Ausflugsfahrt in Wirklichkeit um eine sogenannte "Kaffeefahrt". Ziel der Veranstalter dieser "Kaffeefahrten" ist es, möglichst viele Personen mit einem falschen Gewinnversprechen zur Fahrt zu locken, um ihnen bei einem Halt in einem einsamen Gasthaus völlig überteuerte Waren zu verkaufen.

Die GlücksSpirale hat mit diesen unseriösen Einladungen - getarnt als Gewinnbenachrichtigungen - nichts zu tun. Das Logo der beliebten Lotterie wird hier für dubiose Tätigkeiten missbraucht. Mit dem Abdruck des GlücksSpirale-Logos im Briefkopf des Schreibens soll den Empfängern suggeriert werden, dass es sich um eine seriöse Gewinnmitteilung handelt. LOTTO Baden-Württemberg warnt davor, auf solche Schreiben zu reagieren. Die Lottogesellschaften führen generell keine Geldübergaben im Rahmen von Ausflugsfahrten durch, sondern überweisen bei Gewinnen in Höhe von 10.000 € den Betrag direkt auf das Bankkonto des Spielteilnehmers.

Unseriöse Gewinnbenachrichtigungen sind unter anderem an folgenden Merkmalen erkennbar:

- Verwendung einer Postfachadresse

- Fehlende Angabe einer Telefonnummer für Rückfragen

- Gewinnversprechen in Verbindung mit der Einladung zu einer Ausflugsfahrt

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen wurde von LOTTO Baden-Württemberg bereits auf die dubiosen Einladungen aufmerksam gemacht.

Pressekontakt:

STAATLICHE TOTO-LOTTO GMBH

BADEN-WÜRTTEMBERG

Nordbahnhofstr. 201

70191 Stuttgart

E-Mail: gluecksspirale@lotto-bw.de

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben