06. Juni 2018

So groß wie eine Giraffe - Die Traum-Dimensionen der Millionen-Pools

Ein Mega-Jackpot von 90 Millionen Euro lockt diese Woche bereits zum dritten Mal in Folge – diese Situation ist bislang einzigartig in der Geschichte des Eurojackpots. Ebenso geschichtsträchtig ist das Wetter, das uns die vergangenen Wochen in ganz Deutschland begleitet hat: Wetterexperten erklärten, dies sei der heißeste Mai seit 130 Jahren gewesen. Für alle, die sich in den letzten Tagen Planschbecken, Swimmingpool und Co. zugelegt haben, gibt es eine Möglichkeit der Wiederverwertung mit Augenzwinkern.

Denn im aktuellen Eurojackpot befinden sich 90 Millionen Euro - eine Summe, die man sich kaum vorstellen kann. Um die Millionen-Dimension dieses Gewinns zu verdeutlichen: Würde man diesen Mega-Jackpot in Ein-Euro-Stücken in einen Pool mit einem Durchmesser von 4 m schütten, müsste er 7,16 m hoch sein. Lediglich eine ausgewachsene Giraffe könnte da noch einen Blick auf den Gewinn werfen, vorausgesetzt, der Pool hat keine durchsichtigen Wände.

Das Beste an dem Eurojackpot-Pool ist, dass das nächst kleinere Becken das Geld auffängt, das nicht mehr in das große Becken passt. So geht es am kommenden Freitag auch mit der Gewinnklasse 2, wenn dort ein zweiter Jackpot von 22 Millionen Euro wartet, die ebenfalls eine schöne Aussicht auf seinen eigenen Jackpot-Pool bietet: Bei einer Höhe von 1,75 m könnte man selbst mit wenig Aufwand einen Blick ins Becken wagen. Viel Spaß beim Träumen!

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben