22. Oktober 2016

Eurojackpot geht mit 10,5 Mio. Euro erneut nach NRW

Die deutsche Siegesserie geht weiter: Bei der Ziehung der Lotterie Eurojackpot am gestrigen Freitag, dem 21. Oktober 2016 wurde erneut ein deutscher Spielteilnehmer zum Multi-Millionär. Exakt 10.549.199,70 Euro gehen an einen glücklichen Gewinner aus Nordrhein-Westfalen.

Eurojackpot-Chairman Andreas Kötter gratuliert: „Wir freuen über einen weiteren deutschen Millionär. Nur eine Woche nach dem Rekord-Gewinn von 90 Millionen Euro in Baden-Württemberg jetzt der nächste Millionengewinn. Das zeigt: Bei Eurojackpot kann man Woche für Woche Millionär werden.“

Bei der gestrigen Ziehung wurden die Gewinnzahlen 14, 16, 28, 34 und 35 sowie die beiden Eurozahlen 3 und 9 gezogen. Neben dem Multi-Millionär in der ersten Gewinnklasse gibt es gleich 6 weitere Großgewinner in der Gewinnklasse 2. Neben einem weiteren deutschen Spielteilnehmer stammen die Gewinner aus Nordwegen, Italien, Dänemark, Finnland und der Tschechischen Republik gewinnen jeweils 220.977,10 Euro.

Andreas Kötter: „Die aktuelle deutsche Siegesserie beim Eurojackpot ist schon beeindruckend, wenn man sich die Gewinner der ersten Gewinnklasse im Jahr 2016 anschaut. Schließlich nehmen inzwischen 17 europäische Länder an der Lotterie teil.“

Jetzt stellt sich die Frage: Wird es am kommenden Freitag, dem 28. Oktober in der dritten Ziehung in Folge einen Jackpot-Gewinner in der ersten Gewinnklasse geben? In der nächsten Ziehung steht der Jackpot erneut beim Grundbetrag von 10 Millionen Euro. Mitspielen kann man in allen Lotto-Annahmestellen oder unter  www.lotto.de/de/eurojackpot.html.

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben