25. Juli 2016

82 Mio. Euro: Höchster Jackpot des Jahres wartet

Die Glücksgöttin Fortuna schüttet ihr Füllhorn über Europa aus

Das wird eine spannende Jackpot-Woche. Der Eurojackpot wurde nun bereits seit 10 Ziehungen nicht geknackt und steht diese Woche bei 82 Mio. Euro.

Bei der letzten Ziehung der Lotterie Eurojackpot am Freitag, dem 22. Juli 2016 zeigte sich die Glücksgöttin Fortuna einsichtig und verteilte gleich 9 große sechsstellige Großgewinne über ganz Europa. Die Gewinnklasse 1 blieb allerdings unbesetzt. Mit den Gewinnzahlen 6, 14, 20, 26 und 46 sowie den beiden Eurozahlen 2 und 4 konnten gleich fünf Tipper die Gewinnklasse 2 treffen. Den Gewinnern aus Niedersachsen, Italien, Dänemark, der Tschechischen Republik und Ungarn fehlte jeweils nur eine weitere richtige Eurozahl zum Knacken des Jackpots. In der Gewinnklasse 2 freuen sie sich jetzt über jeweils 417.118,90 Euro. In der Gewinnklasse 3 gab es vier weitere Großgewinner. Exakt 184.023,- Euro gehen nach Hamburg, Dänemark, Norwegen und Finnland.

In der Gewinnklasse 1 wächst der Jackpot jetzt auf einen neuen Jahresrekord. 82 Mio. Euro warten in der kommenden Ziehung am Freitag, dem 29. Juli 2016, im Jackpot der Gewinnklasse 1. Der bisher höchste Lotteriegewinn in Deutschland stammt aus dem März 2016. Ein Rheinländer konnte zu Ostern bei der Lotterie Eurojackpot 76.766.891,40 Euro gewinnen. Der maximale Gewinn von 90 Mio. Euro wurde bei der Lotterie erst einmal ausgezahlt. Im Mai 2015 ging der Gewinn an einen Spielteilnehmer aus Tschechien.

Mitspielen kann man unter www.lotto.de/de/eurojackpot.html und in allen Lotto-Annahmestellen.

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben