EurojackpotPressemeldung

25. Januar 2016

Erster Jackpotknacker des Jahres ist ein Finne

Gleich zwei neue Millionäre in Skandinavien

Die dritte Ziehung des neuen Jahres brachte den ersten Jackpotknacker 2016. Ein Finne hat als einziger Spielteilnehmer bei der Ziehung der Lotterie Eurojackpot am letzten Freitag, dem 22. Januar 2016 alle Gewinnzahlen richtig auf seinem Tippzettel gehabt. Mit den Zahlen 3, 19, 26, 29 und 36 sowie den beiden Eurozahlen 4 und 9 wird er nun zum 19-fachen Millionär. Seine genaue Gewinnsumme lautet: 19.379.323,30 Euro!

Dazu Theo Goßner, Chairman der Eurojackpot-Kooperation: „Herzlichen Glückwunsch nach Finnland. Wir freuen uns mit dem ersten Jackpotgewinner des neuen Jahres. Die Finnen sind begeisterte Eurojackpot-Spieler. So ist es nicht verwunderlich, dass der neue Millionär bereits der 12. finnische Millionengewinn bei Eurojackpot ist.“

In Skandinavien kann sich aber seit diesem Wochenende ein weiterer Eurojackpot-Tipper Millionär nennen. Ein Gewinner aus Norwegen erhält in der Gewinnklasse 2 die Summe von 1.134.075,70 Euro. Er ist der zweite Norweger, der durch die Lotterie Eurojackpot zum Millionär wird.

Aber auch in Deutschland freut sich ein Spielteilnehmer über einen Großgewinn. Der Betrag von 400.262,- Euro geht an einen Tipper aus Nordrhein-Westfalen. Der passende Spielauftrag wurde in einer Lotto-Annahmestelle im Raum Krefeld abgegeben.

Am kommenden Freitag, dem 29. Januar 2016 steht der Eurojackpot in der Gewinnklasse 1 wieder bei dem garantierten Mindestjackpot von 10 Millionen Euro. Mitspielen kann man unter www.lotto.de/eurojackpot und in allen Lotto-Annahmestellen.

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben