EurojackpotPressemeldung

08. Mai 2015

Die Jagd nach den 90 Millionen geht weiter

Zusätzlicher Eurojackpot in der Gewinnklasse 2 von 22 Mio. Euro

Eine spannende Jackpot-Woche hat mit der Ziehung am Freitag, den 8. Mai seinen Höhepunkt gefunden. Die Jagd auf den Jackpot geht aber weiter! Mit den Gewinnzahlen 19, 31, 32, 40 und 46 und den beiden Eurozahlen 8 und 9 hat kein Spielteilnehmer aus den 16 teilnehmenden Ländern die Gewinnklasse 1 treffen können! Die Rekordsumme von 90 Mio. Euro wartet somit weiterhin auf einen Gewinner!

Seit nunmehr 11 Ziehungen konnte die Gewinnklasse 1 nicht getroffen werden. Dabei hat es in dieser Woche die größte Nachfrage seit Start der Lotterie im Jahr 2012 gegeben.

In der Gewinnklasse 2 freuen sich zwei Tipper aus Brandenburg und Nordrhein-Westfalen über jeweils 4.323.237,70 Euro. Ein schöner Großgewinn der sicherlich darüber hinwegtröstet, dass diese Tipper so nah vor dem Knacken des 90.-Mio. Jackpots waren. Nur eine weitere richtige Eurozahl fehlte den beiden Großgewinnern auf ihren Tippzetteln.

Die kommende Eurojackpot-Woche wird jetzt aber noch spannender! Auf Grund der Deckelung der Gewinnklasse 1 bei 90 Mio. Euro bildet sich ein zweiter Jackpot in Gewinnklasse 2! Zusätzliche 22 Mio. Euro stehen hier zur Ausspielung!

Dazu Axel Weber, Sprecher der Eurojackpot-Kooperation: Jetzt wird es noch einfacher Millionär zu werden! Mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 1 zu rund 6 Mio. bietet sich zur kommenden Ziehung eine so in Deutschland noch nicht dagewesene Gewinnkonstellation. Die zweite Gewinnklasse zu treffen ist rund 16mal einfacher.“

Millionen-Tipper in 16 europäischen Ländern können also jetzt auch kommende Woche noch den Traum vom Jackpot-Gewinn träumen.

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben