17. Juli 2013

Europa sucht den 41 Mio. Euro Jackpot-Gewinner

Findet sich ein Glückspilz?

Der Jackpot wächst und wächst? Mit 41 Mio. € wartet am kommenden Freitag der bis jetzt zweithöchste Eurojackpot auf einen Gewinner! Auch am letzten Freitag, dem 12. Juli konnte in der 10. Ziehung in Folge der Jackpot der Lotterie nicht geknackt werden. Dies ist das zweite Mal seit Start der Lotterie, dass eine Gewinnausschüttung von über 40 Mio. € in der Gewinnklasse 1 bereit steht. Erst im April diesen Jahres konnte ein Hesse den Rekord-Gewinn von 46 Mio. € erzielen. In der Lotteriegeschichte ist der aktuelle Jackpot von 41 Mio. € der dritthöchste Jackpot, den es jemals in Deutschland zu gewinnen gab.

Mit Spannung schaut Europa jetzt auf die kommende Ziehung und stellt sich die Frage, ob es einem Tipper gelingen wird, den Jackpot zu knacken. Bei allen Treffern in der Gewinnklasse 1 der Lotterie Eurojackpot gab es bisher Einzelgewinne. Der Jackpot musste also noch nie auf mehrere Gewinner aufgeteilt werden.

Mit den Gewinnzahlen 7, 27, 33, 47 und 48 sowie den Eurozahlen 2 und 7 konnten bei der letzten Ziehung, am Freitag dem 12.07.2013 drei Tipper aus den Ländern Slowenien, Thüringen und Nordrhein-Westfalen jeweils die Gewinnklasse 2 treffen. Dies bedeutete jeweils einen sechsstelligen Großgewinn für die glücklichen Tipper.

Tippen kann man auf den 41 Mio. Jackpot noch bis einschließlich Freitag (bis kurz vor 19 Uhr) in allen Lotto-Annahmestellen oder unter www.eurojackpot.de.

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben