EurojackpotPressemeldung

20. März 2013

Happy Birthday Eurojackpot

Happy Birthday Eurojackpot

Am 23. März feiert die Lotterie Eurojackpot ihren ersten Geburtstag

Nicht eine, sondern gleich fünf Kerzen müsste die im März 2012 neu eingeführte, europäische Lotterie Eurojackpot zum ersten Jahrestag auf der Geburtstagstorte haben! Denn stolze fünf Millionäre zeigt die Gewinnerbilanz der ersten zwölf Monate. Alle fünf Großgewinner haben dabei gleich im zweistelligen Millionenbetrag abgeräumt und Gewinnsummen zwischen 29,5 Mio. und 11,3 Mio. € erzielt.

Nun jährt sich der Jahrestag der ersten Ziehung. Theo Goßner, European-Chairman der Eurojackpot-Kooperation: ?Der 23. März 2012 war ein ganz besonderes Datum für Deutschland. Seit diesem Tag ist es möglich, in unserem Land legal und international eine Lotterie zu spielen. Sechs Jahre intensive Entwicklung, länderübergreifende Konzeption und eine starke Zusammenarbeit zwischen allen europäischen Partnern ermöglichten diesen Schritt. Wir freuen uns sehr mit Eurojackpot jetzt Geburtstag feiern zu können.?

Am 23. März 2012 gab es allerdings nicht gleich einen Jackpotgewinner, in der mit einem Mindestjackpot von 10. Mio. € ausgestatteten Lotterie. Bis zum ersten Millionär musste Europa bis zur achten Ziehung am 11. Mai 2012 warten. Eine Tippgemeinschaft aus dem Ruhrgebiet gewann als Premiere einen Jackpot von 19,5 Mio. Euro!

Insgesamt weist die Gewinnerbilanz der ersten zwölf Monate beeindruckende Zahlen auf. Theo Goßner: ?Insgesamt 73 Großgewinne von mindestens 100.000 € gab es in der bisherigen Gewinnerbilanz. Davon gingen alleine 41 Großgewinne nach Deutschland. Wir sind stolz und glücklich, dass die Akzeptanz der Lotterie bereits in den ersten zwölf Monaten so groß war, dass wir über 300 Mio. € als Gesamt-Gewinnsumme an über 17 Mio. Gewinner verteilen konnten?.

Im ersten Jahr der Lotterie wurden aber auch gleich historische Marken in der Lotteriegeschichte gesetzt: In Finnland und Dänemark wurde durch Eurojackpot der höchste Gewinn der Landesgeschichte erzielt, der in Deutschland bisher höchste Eurojackpot-Betrag landete immerhin auf Platz 3 der deutschen Lottohistorie.

Bei der nach der Spielformel 5aus50 und 2aus8 (Eurozahlen) durchgeführten Lotterie haben sich im ersten Jahr auch erste Lieblingszahlen bei den bisherigen Ziehungen etabliert: Die 12, 13, 14, 41 und 49 wurden bisher jeweils achtmal und damit am häufigsten bei dem Spielfeld 5aus50 gezogen. Bei den Eurozahlen 2aus8 ist die 5 mit 21 Ziehungstreffern der bisherige Favorit.

Die positive Bilanz der Lotterie lässt sich allerdings auch an einem anderen Aspekt deutlich ablesen: Die Akzeptanz steigt von Tag zu Tag. Dies ist nicht nur bei den Spieleinsätzen spürbar, sondern auch bei der Akzeptanz in den anderen europäischen Ländern. Nachdem zum Start die Eurojackpot-Kooperation aus sieben, kurz danach aus acht Ländern bestand, ist die Lotterie inzwischen in 14 europäischen Ländern spielbar: Neben Deutschland sind dies Norwegen, Schweden, Dänemark, Island, Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Kroatien, Slowenien, Niederlande, Italien und Spanien. Mehr als 243 Mio. Bewohner stehen für diese Staaten und machen Eurojackpot zur größten europäischen Lotterie.

Passend zum Geburtstag hat die Lotterie für die kommende Ziehung auch wieder einen hohen Jackpot von 29 Mio. € zu bieten. Dies ist die Einstellung des bisher höchsten Jackpots der Lotterie. Bereits Ende Januar hatte es einen Jackpot in dieser Größenordnung gegeben. Damals gewann ein Spielteilnehmer aus Finnland 29,5 Mio. €.

Zurück
49 16 8 34 21 9 12 40 12 2
nach obennach oben